OER-Policy

Um die Kultur des Teilens innerhalb einer Bildungseinrichtung zur gelebten Praxis zu machen, bedarf es klarer Signale für den Umgang mit offenen Bildungsmaterialien. Auf dieser Seite informieren wir Sie, wie Sie diese Signale setzen und wie wir Sie dabei unterstützen können.

Worum geht es?

Bei einer OER-Policy handelt es sich um eine Richtlinie, die  Rahmenbedingungen für die Erstellung und Veröffentlichung offen lizenzierter Bildungsmaterialien an einer Institution festlegt. So schafft sie Rechtsklarheit für alle Mitarbeiter:innen, die mit OER arbeiten möchten. Das ist vor allem bei Materialien wichtig, an denen die Hochschule, bzw. der Hochschulträger, Nutzungsrechte besitzt.

Empfehlungen zum Umgang mit OER müssen nicht unbedingt in einer eigenständigen Richtlinie festgehalten werden. Selbstverständlich ist es auch möglich, das Thema im Rahmen einer Open Science oder Open Access Strategie aufzugreifen .

Hand mit Stift, die Vorhaben skizziert
Icon von einem Dokument mit einem grünen Haken

Welche Inhalte sind wichtig?

In der Regel umfasst eine OER-Policy Empfehlungen; feste Vorgaben für die Inhalte gibt es somit nicht. Besonders relevant für die Richtlinie sind erstens Informationen zum Umgang mit Nutzungsrechten der Institution und zweitens der Lizenzwahl. Auch eine Auflistung von Ansprechpartner:innen und Bildungsangeboten zu OER an der Institution ist sinnvoll.

Mehr über Inhalte, Chancen und Herausforderungen einer OER-Policy an einer Hochschule hören Sie hier:

Welche Hochschulen sind dabei?

Unsere interaktive Karte gibt Ihnen einen Überblick über den Stand (Juni 2023) der Implementierung von OER-Policies in Niedersachsen.

Bei einem Klick auf die roten Häkchen erhalten Sie weiterführende Informationen zu den OER-Richtlinien unterschiedlicher Hochschulen.

Muster OER-Policy

Unsere Vorlage zeigt Ihnen exemplarisch, wie die Inhalte einer OER-Policy formuliert werden können. Gern können Sie sie bei der Gestaltung einer eigenen Richtlinie für Ihre Institution nutzen. Laden Sie das Dokument einfach in dem gewünschten Format herunter:

Weitere Informationen und Angebote

+ -
Workshop- und Beratungsangebot

In unserem Workshop Grundlagen zur Implementierung einer OER-Policy an Hochschulen” informiert Sie unsere Juristin Yulia Loose über Gestaltungsmöglichkeiten für eine OER-Policy und den Prozess der Implementierung. Im Zentrum der Veranstaltung stehen u.a. folgende Fragen:

  • Was ist eine OER-Policy? 
  • Wozu brauchen Hochschulen OER-Policies?
  • Welche Erfahrungen und Praxisbeispiele sind bekannt? 
  • Was kann in einer OER-Policy geregelt sein?
  • Wie kann eine OER-Policy aufgebaut werden?
Möchten Sie an dem Workshop teilnehmen oder benötigen Sie eine individuelle Beratung zu OER-Rahmenbedingungen an Ihrer Hochschule, richten Sie bitte eine Anfrage an support.twillo@tib.eu.