Qualität

Unser Qualitäts-verständnis

Lehr- und Lernmaterialien als OER bringen Ihnen einen größtmöglichen Nutzen, wenn sie von hoher Qualität sind. Im twillo-Portal möchten wir Sie dabei unterstützen, qualitativ hochwertige Materialien anzubieten und auffindbar zu machen. Schon die Berücksichtigung einzelner Aspekte bei der Erstellung des Materials führt zu hochwertigen OER, die dem offenen Standard entsprechen. Doch was genau verstehen wir unter OER-Materialien von hoher Qualität?

Im Sinne der Offenheit möchten wir Materialien anbieten, die gut wiederverwertbar sind. Das heißt zum einen, dass die Materialien mit der entsprechenden Lizenz auf dem Portal zur Verfügung gestellt werden. Zum anderen bedeutet dies auch, dass die Inhalte so dargestellt sind, dass sie auch ohne viel Aufwand in Kursen oder anderen Kontexten (z. B. in einem Studiengang) eingesetzt werden können und fachwissenschaftlich korrekt und ausgewogen sind.

Das Material sollte motivieren wie auch zur Beschäftigung anregen und eine klare Orientierungsstruktur aufweisen. Idealerweise beinhaltet es zum einen umfassende didaktische Hilfestellungen für Lernende, die den Lernerfolg unterstützen wie z.B. Kontrollfragen oder ein Glossar und zum anderen eine didaktische Hilfestellung für Lehrende, die Ideen zur Anwendung der Materialien wie auch weitere wichtige didaktische Informationen enthalten sollte. Die didaktischen Hilfestellungen für Lernende sind direkt im OER enthalten. Die didaktischen Hilfestellungen für Lehrende werden als Zusatzinformationen beim Hochladen der Materialien im Portal angegeben. Die Lernenden werden durch explizite Lernaktivitäten bzw. -aufgaben veranlasst, die Lerninhalte auf neuartige Problemsituationen bzw. ihre (berufliche) Praxis anzuwenden.

Zusätzlich weisen die Materialien ein einheitliches und den Inhalten angemessenes Design auf, so dass alle Texte gut lesbar und alle Grafiken gut erkennbar sind.

Qualitätscheck

Damit Sie schon bei der Konzeption und Ausarbeitung die Qualität Ihrer Bildungsmaterialien überprüfen können, stellen wir Ihnen einen Qualitätscheck in Form eines Selbstchecks zur Verfügung.

Die Qualitätsprüfung erfolgt entlang von sieben Dimensionen: 

1. Inhaltliche Wiederverwertbarkeit
2. Design und Lesbarkeit
3. Struktur und Orientierung
4. Fachwissenschaftliche Fundierung
5. Motivation
6. Hilfestellung und Support
7. Anwendung und Transfer

Der Selbstcheck basiert auf dem Verständnis von Qualität des twillo-Portals und auf einem Qualitätssicherungs-instrument, das im Rahmen des BMBF-Projekts “EduArc: Digitale Bildungs-architekturen” (FKZ: 16DHB2129) von Prof. Dr. Olaf Zawacki-Richter, Dr. Wolfgang Müskens und Carina Dolch entwickelt wird. Damit handelt es sich bei unserem Qualitätscheck um ein fundiertes wie auch langjährig erforschtes und verbessertes Instrument.

Eine Stärke von OER ist die Möglichkeit zur stetigen Weiterentwicklung der Inhalte. Dies gilt auch für die Qualität!  Es sollte immer angestrebt werden eine höchstmögliche Qualität zu erreichen. Anhand Ihrer Selbsteinschätzung können Sie noch vor dem Bereitstellen Ihrer Bildungsmaterialien (oder auch danach) die Qualität Ihrer Materialien verbessern. Zukünftig stellen wir Ihnen im Portal eine Sammlung mit Tipps und Hilfestellungen zum Thema Qualität zur Verfügung, die laufend weiter ausgebaut werden soll.

Starten Sie Ihren Qualitätscheck